Frau Kunz
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Tel. 02032835782



Herr Platz
geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Tel. 02032836766


Info-Box

In der Info-Box können archäologische Befunde aus den Grabungen auf der Fläche besichtigt werden, ein Modell des Mercator Hauses ist ausgestellt und die Geschichte der Fläche wird auf Stellwänden gezeigt.

Die Infobox befindet sich an der Oberstraße 4 - 6, am Standort des historischen Wohnhauses von Gerhard Mercator.

Bisher öffnete die Info-Box im Mercatorquartier dreimal in der Woche ihre Tür für Interessierte. Das muss in den Wintermonaten leider zurückgefahren werden.

In den kommenden Wintermonaten wird es nur noch einen Termin pro Monat geben.

Öffnungszeiten:

Jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Für interessierte Gruppen können Sondertermine über die E-Mail-Adresse stadtentwicklung@stadt-duisburg.de angemeldet werden.

Ab dem Frühjahr können voraussichtlich wieder häufiger Öffnungszeiten angeboten werden, über die sodann informiert werden wird.

Mercatorhaus - Archäologen legen Grundmauern frei

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtarchäologie haben auf dem Gelände des zukünftigen Mercatorquartiers die Grundmauern des Wohnhauses von Gerhard Mercator freigelegt.
Ausgrabungen der Grundmauern an der Oberstraße Großbildansicht
Ausgrabungen der Grundmauern an der Oberstraße

Zwischen Oberstraße und Gutenbergstraße ist das Mercatorquartier geplant. Auf diesem Areal stand einst das Wohnhaus des wohl bekanntesten Duisburgers, Gerhard Mercator. Bevor hier neu gebaut wird, hatten die Archäologen die Möglichkeit hier tätig zu werden und die Überreste des Wohnhauses von Mercator freizulegen.

Seitenanfang
Das Haus von Gerhard Mercator Großbildansicht
Das Haus von Gerhard Mercator

Erst wenn die archäologischen Voruntersuchungen abgeschlossen sind, kann die Feinplanung der zukünftigen Bebauung erfolgen. Zunächst muss genau ermittelt werden, in welchen Bereichen des Areals archäologische Substanz erhalten ist und in welchen nicht.

Weitere Information entnehmen Sie bitte der untenstehenden Informationsbroschüre.