History


Tourismus, Freizeit, Kultur, Sport

Duisburgs kulturelle Highlights reichen vom Top-Angebot der Deutschen Oper am Rhein, von den Duisburger Philharmonikern, den Festivals und Museen bis zu Angeboten der freien Szene und Veranstaltungen in den sieben Stadtbezirken.

News

Betreuerinnen und Betreuer für die Stadtranderholung 2017 gesucht

Seit 65 Jahren findet die Stadtranderholung in Duisburg für Schulkinder ab der zweiten Grundschulklasse bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr statt und wird während der letzten drei Sommerferienwochen (7. bis 25. August 2017) an 15 verschiedenen Standorten im gesamten Duisburger Stadtgebiet durchgeführt. Das Jugendamt bietet diese Ferienfreizeit an und sucht auch in diesem Jahr noch motivierte junge Leute, die bei der Stadtranderholung in einem engagierten Team mitarbeiten möchten.

Vorlesespaß für Jungen in der Bezirksbibliothek Buchholz

Die Bezirksbibliothek Buchholz auf der Sittardsberger Allee 14 lädt am Mittwoch, 25. Januar, ab 16.15 Uhr zum „Vorlesespaß für Jungen“ ab vier Jahren ein. Heinz Jerschewski liest „Kleiner Eisbär, kennst du den Weg?“ von Hans de Beer vor und im Anschluss wird gebastelt. Kuscheltiere können gerne mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter (0203) 283-7284.\r\n

Zentralbibliothek: Wolfgang Hinze liest „Der eingebildete Kranke“

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Die Stadtbibliothek Duisburg, der Verein für Literatur und Kunst Duisburg und die Deutsch- Französische Gesellschaft Duisburg laden am Mittwoch, 25. Januar, um 20 Uhr zu einer besonderen Lesung in die Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 ein. Schauspieler Wolfgang Hinze trägt aus Jean-Baptiste Molières „Der eingebildete Kranke“ vor. Die Einführung zur Lesung hält Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Stadtbibliothek.

Stadtmuseum: Führung zum griechischen Symposion

Dr. Andrea Gropp führt am kommenden Sonntag, 22. Januar, um 14 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz im Innenhafen durch die aktuelle Sonderausstellung „Freue Dich und trinke wohl!“.

VHS: Photoshop Aufbaukurs

Nach einer Wiederholung und Intensivierung einiger Themen aus dem Grundkurs vermittelt der Aufbaukurs in der Volkshochschule Hamborn an der Parallelstraße 7 am Sonntag, \r\n29. Januar, und Sonntag, 5. Februar, jeweils von 10 bis 17 Uhr, weitere Möglichkeiten des Programms Photoshop.

Oberbürgermeister Sören Link lädt ehrenamtlich Engagierte ins Theater Duisburg ein

In Duisburg sind stadtweit etwa 25.000 Einwohner im kirchlichen, sozialen, caritativen und sportlichen Bereich ehrenamtlich tätig. Oberbürgermeister Sören Link lädt am Freitagabend, 13. Januar, stellvertretend 350 der engagierten Helfer in das Theater Duisburg ein – die Helfer wurden im Vorfeld von den Organisationen, Gemeinden und Vereinen benannt – und möchte ihnen mit dieser Geste der Anerkennung für ihren unermüdlichen Einsatz danken.

Duisburg-Hochemmerich: Deichstraße wird Einbahnstraße

Die Stadtwerke Duisburg verlegen ab Dienstag, 10. Januar, eine Fernwärmeleitung in der Deichstraße in Hochemmerich. In der ersten Bauphase ist der Abschnitt zwischen Homberger Straße und Friedensstraße betroffen.

VHS fokussiert im Frühjahrssemester auf Digitales und Duisburg

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Das Frühjahrsemester der Volkshochschule Duisburg mit dem gewohnt umfangreichen Programmangebot startet am 30. Januar. Fast 1.100 Kurse, Seminare, Vorträge, Konzerte und Exkursionen aus elf Fachbereichen sind in dem seit Montag vorliegenden Programmbuch gelistet. Das Programm gibt es kostenlos bei der VHS und an rund 200 weiteren Orten im Stadtgebiet, aber natürlich auch online unter www.vhs-duisburg.de. Ein Gros des Angebotes stellen die Sprachkurse zu 16 Fremdsprachen dar sowie die Integrations- und Deutschkurse für Neuzuwanderer und Flüchtlinge.

Volkshochschule läutet das Frühjahrssemester mit geballtem Programm ein

In der Woche ab dem 30. Januar beginnt das Frühjahrssemester 2017 der Volkshochschule Duisburg. In allen sieben Duisburger Stadtbezirken finden VHS-Veranstaltungen statt. Im Zentrum sind es hauptsächlich die Kursorte in der Nahestraße, der Gustav Heinemann Realschule, auf der Königstraße und im Stadtfenster auf der Steinschen Gasse.

Kulinarische Tipps aus der Stadtbibliothek

Unter dem Titel „Abnehmen? Nein danke!“ präsentiert die Zentralbibliothek im 3. Obergeschoss des Stadtfensters im Bereich der Heimatkunde die Küche der Region. Ausgestellt sind Kochbücher und Restaurantführer zu Duisburg, Niederrhein und Ruhrgebiet. Alle Medien können mit einem gültigen Jahresausweis ausgeliehen werden.\r\n

Stadtbibliothek: Bewährtes neu aufgelegt

Erstes Bild des RSS-Feed-Eintrags
Die Zentralbibliothek bietet seit diesem Monat wieder ihre monatlich wechselnde Themenausstellung an. Im neuen Präsentationsregal im Eingangsbereich des Stadtfensters werden ab sofort wieder interessante Medien zu den unterschiedlichsten Themenbereichen zur Ausleihe angeboten.

Info-Box am Mercatorquartier öffnet wieder

Die Info-Box am zukünftigen Mercatorquartier an der Oberstraße 4 bis 6 öffnet am Donnerstag, 12. Januar, von 14 bis 16 Uhr wieder die Türe. Hier können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über die umfangreichen Ausgrabungsarbeiten auf dem Gelände informieren und einen ersten Einblick in den augenblicklichen Stand der Ergebnisse der Arbeiten verschaffen. \r\n\r\nDer nächste Termin ist am Donnerstag, 9. Februar, von 14 bis 16 Uhr. \r\n

Duisburg-Homberg: Sperrung der Straße „In den Haesen“

Eine Kanalbaumaßnahme der Wirtschaftsbetriebe beginnt am Dienstag, 10. Januar, auf der Straße „In den Haesen“ in Homberg.

Duisburg-Baerl: Kanalbau auf der Mühlenstraße

Eine umfangreiche Kanalbaumaßnahme startet am Montag, 16. Januar, auf der Mühlenstraße. Der erste Bauabschnitt liegt zwischen den Hausnummern 19 B und 11.

Kultur- und Stadthistorisches Museum: „Freue Dich und trinke wohl!“ – Ausstellung zum antiken Symposion wird verlängert

Die Sonderausstellung „Freue dich und trinke wohl!“ über das Symposion der Griechen geht in die Verlängerung. Bis zum 26. März wird die Präsentation zu antiken Trinksitten im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen zu sehen sein.
Das Shopping Erlebnis in Duisburg
Eins der größten inner-städtischen Einkaufszentren, das "Forum Duisburg", lädt mit ca. 60.000 m² Einzelhandels-, Gastronomie- und Freizeitflächen zu einem Einkaufserlebnis der besonderen Art ein.
CityPalais im Herzen von Duisburg
Ebenfalls ein echtes Highlight in der Duisburger Innenstadt: Das CityPalais mit seinem Casino und der neuen Mercatorhalle.
Der Innenhafen
Beliebtes Gastronomie- und Ausflugsziel in Duisburg ist der Innenhafen. Hier pulsiert das Leben, sowohl zu Wasser als auch zu Land.
Sport in Duisburg