Duisburger Integrationskonzept

Der Rat der Stadt Duisburg hat das Integrationskonzept am 8. Mai 2017 verabschiedet.

Beschreibung

Die Erarbeitung des gesamtstädtischen Integrationskonzeptes ist konzeptionell-strategisch angelegt und richtet sich an alle Zuwanderungsgruppen: Alteingesessene, Menschen mit Wurzeln in anderen Herkunftsländern, neuzugewanderte Menschen aus Südost-Europa und geflüchtete Menschen. Die Fortschreibung des gesamtstädtischen Integrationskonzepts entstand unter Beteiligung integrationsrelevanter Akteure aus Verwaltung und Zivilgesellschaft unter der Federführung des Kommunalen Integrationszentrums.

Kontakt

Weitere Links und Download