Historische Zeitungen

Beschreibung

Beschreibung

Das Stadtarchiv Duisburg verwahrt lückenlos ab Mitte des 19. Jahrhunderts alle großen Duisburger Tageszeitungen. Dazu zählen im Einzelnen:

  • Rhein- und Ruhrzeitung 1849-1940
  • Duisburger Generalanzeiger 1883-1966
  • Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) ab 1948
  • Neue Ruhr Zeitung (NRZ) ab 1946
  • Rheinische Post ab 1946

Zur Schonung der Originale erfolgt die Nutzung der Zeitung ausschließlich über Mikrofilm. Die Durchsicht der Zeitungen an den entsprechenden Lesegeräten ist kostenlos. Für private Zwecke (z. B. Geburtstage) fertigen wir gerne Kopien einzelner Seiten aus Zeitungen (z. B. Titelseite eines bestimmten Datums oder erste Seite des Lokalteils). Für die Kopien fällt eine Gebühr von 5 Euro pro Seite an. Die Qualität der Kopien vom Mikrofilm variiert in Abhängigkeit von der Qualität der Vorlage und vom technischen Niveau der Verfilmung. Textdetails sind leider nicht immer lesbar, Details auf den Fotos nicht immer erkennbar. Das Stadtarchiv verkauft grundsätzlich keine Originalzeitungen.

Neben den vollständigen Zeitungsausgaben unterhält das Stadtarchiv auch eine Zeitungsausschnittsammlung. Diese Sammlung wird ab den 1970er Jahren geführt. In der Zeitungsausschnittsammlung sind Zeitungsartikel in Mappen nach thematischen Schlagworten abgelegt.

Kontakt