Duisburg-Marxloh: Vollsperrung der Ottostraße

Vom 11. November 2018 bis vsl. 31.12.2018

Die Ottostraße ist ab sofort im Kreuzungsbereich der Feldstraße in Marxloh aufgrund von Straßenbaumaßnahmen der Wirtschaftsbetriebe Duisburg voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung auf der Ottostraße zwischen Sandstraße und Feldstraße wird während der Bauarbeiten aufgehoben. Außerdem wird die Einbahnstraßenregelung auf der Mathildenstraße zur Schulwegsicherung umgedreht. Der Verkehr auf der Feldstraße wird mit einer Ampelanlage wechselseitig geführt.  Fußgänger können passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Dezember abgeschlossen sein.

Es handelt sich um eine Maßnahme, die durch Mittel aus dem KIDU-Programm (Kommunales Investitionsprogramm des Bundes) gefördert wird.