Kasslerfeld - Sperrung der Schifferstraße wird teilweise aufgehoben

Seit dem 07.09.2018

Innerstädtische Baustelle

Update:Sperrung der Schifferstraße wird teilweise aufgehoben  

Die Sperrung auf der Schifferstraße wird am Mittwoch, 21. November, ab voraussichtlich 16:00 Uhr teilweise aufgehoben. Ab der Straße „Am Innenhafen“ wird sie in Fahrtrichtung Max-Peters-Straße als Einbahnstraße für den Verkehr freigegeben. Für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gilt ein Durchfahrtsverbot, der öffentliche Personennahverkehr darf passieren.

Aufgrund einer Zunahme der Rissbildung in der Fahrbahn musste die Schifferstraße im September in Höhe des Gebäudes „Am Innenhafen 12“ bis zur Max-Peters-Straße voll gesperrt werden. Nach entsprechenden Untersuchungen durch ein Gutachterbüro kann nun die teilweise Freigabe erfolgen.

---

Die Schifferstraße in Duisburg-Kaßlerfeld muss in Höhe des Gebäudes „Am Innenhafen 12“ bis zur Max-Peters-Straße ab sofort vorsorglich bis auf Weiteres gesperrt werden.

Es gibt leider Probleme am neu erstellten Baugrubenverbau des früheren Holzhafens. Hier gibt es eine deutliche Zunahme der Rissbildung in der Fahrbahn von gestern auf heute. Es könnte sich um eine mögliche Unterspülung der Fahrbahn handeln mit dem Risiko eines unkontrollierten plötzlichen Fahrbahneinbruchs.

Um Gefährdungen des Verkehrs auszuschließen, wird deshalb die Schifferstraße im o. g. Bereich vorsorglich bis auf Weiteres gesperrt. Die Gebäude auf der nördlichen Seite des Innenhafens (Schifferstraße) im östlichen Abschnitt zwischen der Straße "Am Innenhafen" und der Brücke der A59/Hansastraße werden weiterhin erreichbar sein.