Duisburg kann jetzt Bergmannampel

Ob Mainzelmännchen in Mainz, Kasperle in Augsburg, Karl Marx in Trier oder Martin Luther in Worms - Familie Ampel wächst und bekommt nun mit der Bergmannampel am Duisburger Zoo einen Neuzugang!

Bergmannampel

„Glückauf“, „Schicht im Schacht“ oder „die Luft ist rein“, typische Redewendungen, deren Ursprünge im Bergbau liegen und die auch in Duisburg nur allzu bekannt sind. In diesem Jahr endet im Ruhrgebiet der Bergbau, der die Stadt ebenfalls sehr geprägt hat.

Aber nicht nur Fördertürme, Halden oder Museen werden zukünftig an dieses bedeutende Kapitel Ruhrgebietsgeschichte erinnern. Auch Ampeln können für ein leuchtendes Andenken sorgen. In diesem Fall: Bergmannampeln.

Als Ampelmännchen dient ein Bergmann samt Grubenlicht und sorgt so für Verkehrssicherheit an zentralen Orten im Stadtgebiet.

Die erste Ampel wurde am 11. Oktober 2018 am Duisburger Zoo eingeweiht.

Oberbürgermeister Link war von der Idee von Anfang an begeistert: „Der Bergbau prägt unser kulturelles Leben bis heute und ist  Teil unserer Identität. Nun erinnert uns auch ein sympathisches Ampelmännchen daran -  ein etwas anderes, aber umso schöneres Denkmal.“

Hintergrund:

Die Idee stammt von der Journalistin Kathrin Hänig, Duisburgerin  mit Leib und Seele, die Gestaltung übernahmen Claudia Richter und Jürgen Becker vom media team.

Fakten

Offiziell heißen Ampeln Lichtsignalanlagen.

Duisburg hat auf dem gesamten Stadtgebiet genau 516 Stück. Gewartet werden sie von den Duisburger Wirtschaftsbetrieben. Im Besitz des Landesbetriebs Straßenbau NRW sind 49 Ampeln.

Das Alter der Anlagen (Steuergeräte) variiert:
Jünger als 10 Jahre sind 179 Lichtsignalanlagen.
Zwischen 10 und 20 Jahren sind 225 Ampeln.
Älter als 20 Jahre sind 180 Anlagen.

Die Anlagen werden regelmäßig gewartet, so dass die Nutzungsdauer über dem Durchschnitt von 25 Jahren liegt.

Bisher wurden 326 Lichtsignalanlagen mit LED ausgestattet.

Hier stehen ebenfalls Bergmannampeln

Walsum: Friedrich-Ebert-Str. / Hildegard-Bienen-Str. / Friedrich-Ebert-Platz

Hamborn: Duisburger Str. / Gehrstr.

Meiderich/Beeck: Auf dem Damm / Gabelsberger Str.

Mitte: Mülheimer Str. / Zooterrassen

Homberg/Ruhrort/Baerl: Moerser Str. / Duisburger Str.

Rheinhausen: Krefelder Str. / Friedrich-Alfred-Str.

Kümmern sich um Duisburgs Ampeln