Tag des Energiesparens

Der Tag des Energiesparens findet weltweit jährlich am 5. März statt, um daran zu erinnern, dass Ressourcen endlich sind und alle etwas dazu beitragen können Energie einzusparen. Auch die Stadt beteiligt sich mit unterschiedlichen Projekten und Aktionen. Einige davon stellen wir hier vor.

ESPADU – Energiesparen an Duisburger Schulen

Schüler*innen während eines Projekttages

Das Projekt "Energiesparen an Duisburger Schulen" (ESPADU) wird seit Ende 2002 durchgeführt. ESPADU thematisiert den Ressourcenverbrauch an den Schulen und fordert Lehrer und Schüler auf, sich mit dem Thema Klimaschutz und nachhaltigem Handeln auseinander zu setzen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten für einen sparsamen Umgang mit Strom, Wärme und Wasser einzusetzen, mit dem Ziel, die Verbrauchskosten zu senken und die Umwelt zu entlasten.

Earth Hour

Logo Earth Hour

Jährlich, Ende März, geht weltweit um 20.30 Uhr Ortszeit bei Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. So wird ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt.

Auch in Duisburg ist diese Aktion schon zu einer guten Tradition geworden. So wird beispielsweise an folgenden Gebäuden der Strom abgeschaltet: Rathaus, Landschaftspark Duisburg-Nord, Kühlturm Heizkraftwerk III Wanheim, Salavatorkirche

Stadtradeln

Menschen beteilige sich beim Stadtradeln

Alle Duisburger*innen sind jährlich eingeladen, sich auf´s Rad zu schwingen und möglichst viele Fahrradkilometer für den Klimaschutz und für Duisburg zu sammeln. Drei Wochen lang sammeln Fahrradfahrer*innen, möglichst im Team mit Gleichgesinnten, die Kilometer, die sie mit Muskelkraft zurücklegen. Die aktivsten Teams werden prämiert.

Klimaschutzmanagement

Dachbegrünung

Unsere Klimaschutzmanager*innen haben die Aufgabe das vom Rat beschlossene Klimaschutzkonzept umzusetzen. Ihre Arbeit wird durch das BMU (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit) gefördert. Zu den Aufgaben gehören unter anderem neue Maßnahmen zu entwerfen, Projekte anzustoßen und zu koordinieren, mit den Bürger*innen zu kommunizieren und zu zeigen, was zum Thema Klimaschutz passiert oder auch unterschiedliche Protagonist*innen zwecks Klimaschutz zusammenzubringen.

Brückentag

Symbolbild Verwaltung geschlossen

"Die Stadtverwaltung Duisburg ist am Brückentag nur eingeschränkt erreichbar" - wer kennt den Hinweis nicht?
Am Brückentag können durch den Abbau von Rückstellungen für nicht genom­menen Urlaub oder Freizeitausgleich sowie die Reduzierung von Energiekosten weitere Einsparungen zur Haushaltskonsolidierung erzielt werden. Durch die CO2-Reduzierung (Strom, Pendelverkehr) ergeben sich positive Effekte für die Umwelt.

Weitere Beispiele unserer Tochtergesellschaften

Fragen?

Klimaschutz