Ärztin*Arzt für Psychiatrie für den Sozialpsychiatrischen Dienst

Die Stadt Duisburg sucht für das Gesundheitsamt  zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Ärztin*Arzt für Psychiatrie für den Sozialpsychiatrischen Dienst 
 
Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Beratung und Begleitung psychisch Kranker sowie des sozialen Umfeldes und von Institutionen und Behörden
  • Kooperation mit Träger*innen psychiatrischer Hilfen; Koordination und Vernetzung der Hilfen
  • Gremien-und Öffentlichkeitsarbeit im Sozialpsychiatrischen Verbund
  • Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen zu sozialmedizinischen und betreuungsrechtlichen Fragestellungen
  • Prüfung, Einleitung und Durchführung von Maßnahmen nach dem PsychKG NRW

Wir erwarten:

  • deutsche Approbation als Ärztin*Arzt möglichst mit  Anerkennung zur*zum Fachärztin*arzt oder Ärztin*Arzt in fortgeschrittener Weiterbildung zur Fachärztin*arzt für Psychiatrie (oder vergleichbare Weiterbildung)
  • Erfahrung im Bereich der gemeinde- und sozialpsychiatrischen Arbeit
  • Führerschein wünschenswert
  • selbstständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen

Wir bieten:

  • ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; A 14) bzw. eine Vergütung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. Die Eingruppierung erfolgt voraussichtlich in Entgeltgruppe 14/15 TVöD
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Weiterbildungsbefugnis Psychiatrie/ Psychotherapie und Sozialmedizin

Bewerbung:

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich online über das unten stehende Bewerbungsformular unter Angabe der Kennziffer A20/53-4/4354 (32.4). Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Bewerbungsformular