Rheinhausen-Halle: Mini-Abonnement zur Weihnacht

In diesem Jahr wird in der Rheinhausen-Halle wieder das beliebte Mini-/Weihnachtsabonnement angeboten. Es besteht aus drei Veranstaltungen der laufenden Theaterspielzeit in der Rheinhausen-Halle und ist ein attraktives Angebot insbesondere für „Theaterneulinge“ – und außerdem auch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk.

Donnerstag, 10. November 2022 | Stadt Duisburg - Folgende Veranstaltungen hat die Theatergemeinschaft, bestehend aus der Vereinigung für Kunst und Wissenschaft Rheinhausen e. V., der Konzertdirektion Landgraf und der Bezirksverwaltung Rheinhausen, für das Mini-/Weihnachtsabonnement vorgesehen:

Den Anfang macht das Schauspiel „Dinge, die ich sicher weiß“ von Andrew Bovell mit Maria Hartmann, Christoph Tomanek, Nina Petri u. a. am Dienstag, 7. Februar 2023. Ein überaus unterhaltsames Werk mit großartigen Darstellern, das auf außergewöhnliche Weise Momente der Freude, Trauer und Liebe in all ihren Facetten vermitteln kann. Wir lernen darin die Familie von Rosie kennen, die gerade ihr Abitur bestanden hat und zu einer Weltreise aufgebrochen ist. Dabei hat sie sich unsterblich verliebt und wurde ent-täuscht. Zurück zu Hause macht sie eine Bestandsaufnahme der Dinge, die ihr etwas bedeuten. In ihrer Familie wird gelacht und getrauert, gestritten und sich versöhnt, aber es werden auch viele Hoffnungen, Pläne und Erkenntnisse verschwiegen.
Die Handlung des Stücks umfasst vier Jahreszeiten, in denen je eines der erwachsenen Kinder eine Identitätskrise erlebt. Auch die scheinbar heile Fassade der Eltern bekommt Risse. Ein Glücksfall für das Theater ist dieses humorvoll-melancholische „Wellmade Play“, in dem jedes Wort an der richtigen Stelle steht.

Das zweite Theaterstück ist die Komödie „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt. Sie wurde mit dem 3. INTHEGA-Preis ausgezeichnet und gastiert am Sonntag, 26. Februar 2023, in der Rheinhausen-Halle. In einem Schweizer Sanatorium werden zwei Krankenschwestern ermordet, angeblich von Patienten erdrosselt. Auf den ersten Blick erscheinen die Verdächtigen harmlos: Der eine hält sich für Albert Einstein, der andere für Sir Isaac Newton und der dritte Insasse, Johann Wilhelm Möbius, wird von Visionen des Königs Salomon heimgesucht. Doch allmählich offenbart sich, dass hier nichts ist, wie es scheint. In Wahrheit hat sich der Physiker Möbius freiwillig ins Sanatorium zurückgezogen, um die Welt vor den Konsequenzen seiner Entdeckung zu schützen.

Das dritte und letzte Stück in unserem Mini-/Weihnachtsabonnement ist ein besonderer Leckerbissen: „Udo Jürgens – Sein Leben und seine größten Hits“. Die feinsinnige und temporeiche Hommage an den großen Udo Jürgens ist am Freitag, 21. April 2023, zu sehen. Seine bekannten Hits sowie weniger bekannte Songperlen werden geschickt in einem erzählerischen Ablauf eingebettet und machen das Leben und die künstlerische Entwicklung Udo Jürgens nachvollziehbar. Das Duo Christian Mädler und Gudrun Schade versteht es, die unvergesslichen Songs und die klugen Erzähltexte von Carsten Gerlitz charmant und originell darzubieten. Begleitet werden sie auf der Bühne von einer erstklassigen Live-Band, die den Udo-Jürgens-Sound mit neuem Glanz präsentiert.

Alle Stücke beginnen um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Rheinhausen-Halle an der Beethovenstraße. Das Mini-/Weihnachtsabonnement ist ab sofort in der Bezirksverwaltung Rheinhausen, Körnerplatz 1, Zimmer 205, in drei verschiedenen Preisklassen (71/58/45 Euro zuzüglich 2,50 Euro Bearbeitungsgebühr) in der Zeit von 8 bis 12 Uhr erhältlich. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Frau Sieg unter 0203 283-8245.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation