Corona-Schutzimpfungen in Hochfeld an Fronleichnam

Die Stadt Duisburg setzt die Impfungen mit dem Sonderkontingent des Einmal-Impfstoffes von Johnson & Johnson fort.

Dienstag, 01. Juni 2021 | Stadt Duisburg - Eine entsprechende Aktion wird am Donnerstag, 3. Juni, von 10 bis 18 Uhr im Stadtteil Hochfeld auf dem Hochfelder Markt an der Gitschiner Straße durchgeführt.

Vor Ort wird ein mobiles Impfzentrum aufgebaut, in dem sich alle Menschen des Stadtteils kostenlos, freiwillig und ohne Termin impfen lassen können. Als Nachweis reicht ein Ausweisdokument mit einer Wohnadresse im Postleitzahlenbereich 47053. Empfohlen wird zudem die Mitnahme des Impfausweises.

Mit dem vorhandenen Sonderkontingent können noch rund 1.000 Impfungen erfolgen. Die Impfungen nimmt ein Team, bestehend aus acht Medizinern vor.

Sprachmittler des Kommunalen Integrationszentrums sind wieder mit dabei und werden bei der Aufklärung helfen und die Menschen bei Bedarf in ihren Herkunftssprachen unterstützen.

Stadt Duisburg
Amt für Kommunikation