Brennendes Frachtschiff auf dem Rhein - Update

Auf dem niederländischen Frachtschiff brennt es im Heckbereich. Ausgehend vom Maschinenraum hat das Feuer auch auf den Wohnbereich übergegriffen.

Dienstag, 12. Februar 2019 | Stadt Duisburg - Aktuell wird der Brand mit zwei Schaumrohren bekämpft. Dabei wird das Duisburger Feuerlöschboot vom Löschboot aus Krefeld unterstützt.
Dass Schiff hat 1.100 Tonnen gewaschene nasse Kohle geladen, welche jedoch nicht vom Feuer betroffen ist. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung vorsorglich über die Warnapp "Nina" und das Gefahrentelefon informiert.
Der Einsatz wird noch mindestens drei Stunden andauern.

Stadt Duisburg