History


Grundsteinlegung für den Museum Küppersmühle-Erweitungsbau

Ende nächsten Jahres ist die Fertigstellung für den neuen Erweiterungsbau des MKM Musuem Küppersmühle für Moderne Kunst geplant.

 
<p>So erhält eine der bedeutensten Sammlungen deutscher Kunst nach 1945 zusätzliche 2.500qm Ausstellungsfläche, was die Gesamtausstellungsfläche auf 5.000qm verdoppelt.</p>
 

70 Jahre Kunst aus Deutschland mit Kiefer, Baselitz, Richter uvm


 
<p>"Die Komplexität der Sammlung kann endlich angemessen dargestellt werden", freut sich MKM-Direktor Walter Smerling. In den Räumlichkeiten am Innenhafen werden Arbeiten von so renommierten Künstlern wie K.O. Götz, Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Gerhard Richter oder Hans-Christian Schink präsentiert.</p>
<p>"Wer ins MKM kommt, erlebt 70 Jahre Kunst aus Deutschland. Das war schon immer unser ehrgeiziges Ziel, und dem sind wir jetzt ein gutes Stück näher gekommen", setzt Smerling hinzu.</p>
 

Fortsetzung des vorhandenen Museumsbaus


 

Das Schweizer Architektenbüro Herzog & de Meuron hat sich für seinen Entwurf am Bestand des MKM und der Architektur des Innenhafen orientiert. Drei unterschiedlich hohe Baukörper schreiben den Museumsbau fort und fügen sich zu einem neuen Kopfbau zusammen, der die gesamte Gebäudezeile des Hafenbeckens konsequent und harmonisch abschließt. Das neue Gebäudeteil soll über die Silos entlang des Innenhafenbeckens in Richtung Osten (A59) mit dem jetzigen Museumskomplex verbunden werden.

Mittels Brücken in den Silos im 1. und 2. Obergeschoss wird die Verbindung zwischen den neuen und den bereits existierenden Sammlungsräumen geschaffen. 

Die Silos bleiben in der äußeren optik wie auch ihrer ursprünglichen Materialität als Industriedenkmal erhalten.

Als Erschließungselement und verbindender Ausstellungsraum werden sie jedoch in einer neuen Funktion zugeführt. Geplant ist darüber hinaus, sie mit einer Aussichtsterrasse zu versehen und erstmals für Besucher zugänglich zu machen.

Ermöglicht wird das Vorhaben durch das Engagement der privaten MKM-Stiftung, die von den Sammlern Sylvia & Ulrich Ströher gegründet wurde.

 
Call Duisburg
Sie haben die gewünschte Information nicht gefunden? Macht nichts. Unser Call Center hilft Ihnen unter 0203 / 94000 gerne und kompetent weiter. mehr ...