History


Duisburg - Stadt von Wasser & Feuer

Die aktuelle Imagebroschüre für Duisburg stellt auf 30 Seiten ansprechend die Highlights der Stadt vor. Städtereisende erhalten auf einem Blick Interessantes und Wissenswertes.

Wasser und Feuer - Gegensätze, die helfen sich klar auf dem Tourismusmarkt zu positionieren.


Geschäftsbereichleiter Tourismus Kai U. Homann, Oberbürgermeister Sören Link und Peter Joppa, Geschäftsführer DuisburgKontor stellten die neue Broschüre vor
 

Den roten Faden bilden die Elemente Wasser und Feuer. Sie sind der gemeinsame Nenner auf den sich Duisburg immer wieder besinnen kann. Denn Duisburg zählt mit seinen Flüssen, zahlreichen Seen und Kanälen zu den wasserreichsten Städten Deutschlands. Duisburg ist neben Hafenstadt, aber auch Stahlstandort und Ort der Industriekultur.

"Duisburg hat in diesem Wettbewerb gute Chancen. Noch ist unsere Stadt ein Insider-Tipp, doch gestiegene Übernachtungszahlen belegen eine positive Entwicklung. 11,8 Prozent plus weist die Beherbergungs-Statistik für den Zeitraum Januar bis Oktober 2016 aus - deutlich über dem Landesdurchschnitt.", betont Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link.

Die Broschüre "Duisburg - Stadt von Wasser & Feuer" setzt auf große Optik, kurze und ansprechende Texten, sie soll die potentiellen Besucher mit einer Best-Of-Themenauswahl nach Duisburg locken und einen Überblick auf die Highlights der Stadt geben.

Weiterführende und vertiefende Informationen bekommen Interessierte in den kommenden Themenbroschüren: Führungen und Touren, Museen, Unterkünfte, Rad, Sport & Freizeit, Industriekultur und Stadt der Kultur. Die Broschüren wird es zudem künftig auch auf Englisch, Chinesisch und Niederländisch geben.

Erhältlich ist "Duisburg - Stadt von Wasser & Feuer" in der Tourist Information Duisburg auf der Königstr. 86. Eine PDF Datei der neuen Broschüre steht zum Download zur Verfügung:

 
Call Duisburg
Sie haben die gewünschte Information nicht gefunden? Macht nichts. Unser Call Center hilft Ihnen unter 0203 / 94000 gerne und kompetent weiter. mehr ...