Kontakt

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Sie weitere Informationen?

Nutzen Sie unser Online-Formular oder senden Sie uns eine E-Mail an

duisburg2027@stadt-duisburg.de

oder telefonisch über

Call Duisburg

0203-94000

Das Projekt

Der Rat der Stadt Duisburg hat am 11. Juni 2007 die Verwaltung mit der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans sowie mit der Einleitung eines Prozesses der nachhaltigen Stadtentwicklung, d.h. einer gesamtstädtischen, strategischen Planung mit einem Zeithorizont von 15 bis 20 Jahren beauftragt. Anlass waren die fehlende Aktualität des derzeit gültigen Flächennutzungsplans aus dem Jahr 1986 sowie die geänderten wirtschaftlichen, sozialen, umweltbezogenen und globalen Rahmenbedingungen, die auf die Stadt Duisburg einwirken. Aus diesem Grund werden die anstehenden Aufgaben zur Erstellung dieser Planung im Rahmen des Projektes Duisburg2027 bearbeitet, in dem informelle Planungsprozesse in Verbindung mit dem formalen Flächennutzungsplan-Verfahren nach dem Baugesetzbuch stehen werden, um strategische Zielaussagen für die zukünftige Entwicklung der Stadt Duisburg zu treffen.

Kennzeichnende Elemente des Projekts sind der interdisziplinäre Ansatz, eine gesamtstädtische und zukunftsorientierte Betrachtungsweise und eine weitreichende, dialogorientierte Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger sowie von Fachakteuren.


Großbildansicht

Das Projekt besteht aus drei in enger Beziehung stehenden Planungsphasen. In der ersten Phase werden die Strategie für Wohnen und Arbeiten, in der zweiten Phase die Teilräumlichen Strategiekonzepte Duisburg-Nord, Duisburg-Mitte/Süd sowie Duisburg-West erarbeitet. Die Ergebnisse aus Phase 1 und Phase 2 werden zu einer "Stadtentwicklungsstrategie Duisburg2027" zusammengeführt. Auf der Grundlage der Stadtentwicklungsstrategie wird in der dritten Phase der Flächennutzungsplan (FNP) entwickelt.