History


Die Duisburger Wohnungsgenossenschaften - Ein sicherer Hafen

In Duisburg, der größten Binnenhafenstadt Europas, lässt es sich besonders sicher und günstig wohnen. Vorausgesetzt man ist Mitglied bei einer der Duisburger Wohnungsgenossenschaften.

Wieso das? Weil man als Mitglied zugleich Miteigentümer an einer Genossenschaft wird und damit praktisch unkündbar ist. Und weil sich Wohnungsgenossenschaften verbieten, mit dem Gut Wohnung zu spekulieren. Das kommt allen Genossen zugute.
Das genossenschaftliche Wohnen hat in Duisburg besondere Bedeutung. Mit über 14.000 Wohnungseinheiten sind die Duisburger Wohnungsgenossenschaften und Vereine die größten Wohnungsgeber in der Stadt.

Um diese Bedeutung nach außen kommunizieren zu können und um gemeinsam und einheitlich am Wohnungsmarkt aufzutreten, haben sich sieben Wohnungsgenossenschaften und Vereine zum neuen Verbund "Duisburger Wohnungsgenossenschaften" zusammengeschlossen.

Am Verbund sind beteiligt:
  • Wohnungsgesellschaft für das Ruhrgebiet mbH
  • GEWOGE Duisburg-Ruhrort eG
  • Gemeinnütziger Spar- und Bauverein Friemersheim eG
  • Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Mitte eG
  • Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Hamborn eG
  • Bauverein Rheinhausen eG
  • Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Süd eG
 
Allgemeine Infos
WG Ruhrgebiet mbH
Logo
GEWOGE Duisburg-Ruhrort eG
Logo
BV Friemersheim
WG Duisburg-Mitte
WoGe Duisburg-Hamborn
Logo
BV Rheinhausen
WG Duisburg-Süd