History


Aktuelle Meldungen vom Newsdesk der Stadt Duisburg

Der Newsdesk der Stadt Duisburg ist eine zentrale Plattform, auf der die Stadt Duisburg sowie ihre Gesellschaften ihre Pressemitteilungen veröffentlichen. So werden wertvolle Informationen aus unterschiedlichen Institutionen der Stadt Duisburg an einer Stelle zusammen getragen, die sich sowohl der interessierte Bürger als auch die Presse auf verschiedenen Wegen zugänglich machen kann.
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum
Termine, Events, Kultur
Lehmbruck Lectures - „Erlaubt oder geraubt?“ (23. März 2017, 18Uhr)
Am 23. März 2017, 18Uhr wird im Lehmbruck Museum die Reihe „Lehmbruck Lectures“ mit dem Vortrag „Erlaubt oder geraubt? Zur Frage der authentischen Bronzegüsse bei Lehmbruck“ von Dr. Ursel Berger fortgesetzt.
Wilhelm Lehmbruck gehörte zu den ersten Bildhauern im frühen 20. Jahrhundert, die neben neuen Inhalten und Formen auch innovative Materialien in die Bildhauerei eingebracht haben. Viele seiner Werke gibt es in unterschiedlichen Materialfassungen. Deshalb stehen die Lehmbruck Lectures in diesem Jahr unter dem Titel „Bronze oder Steinguss.“

Den Anfang macht die Kunsthistorikerin und ehemalige Direktorin des Georg Kolbe Museums in Berlin, Dr. Ursel Berger. Sie gilt auf dem Gebiet des Bronzegusses als die Kennerin in Deutschland.
In ihrem Vortrag spricht sie unter anderem über die Fragen, ob Wilhelm Lehmbruck ein Bronzebildhauer war, ob posthume Bronzegüsse legitim sind und ob sie den Vorstellungen des Bildhauers entsprochen hätten?

Eintritt 5 €

Herausgeber / Ansprechpartner:
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum
Andreas Benedict
Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47049 Duisburg
Tel.:
(0203) 283-3206
Fax.:
(0203) 283-3892
Wie funktioniert der Newsdesk?
Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unseren Newsdesk.
Newsdesk & Pressearchiv
Der Newsdesk hält alle Pressemitteilungen des Konzerns Duisburg ab 2009 bereit und bietet eine umfangreiche Recherche-Funktion. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, den Newsletter-Service zu abonnieren.
Letzte Meldungen